MENU

Wenn Paare gern in der winterlichen Natur sind und noch dazu eine eigene Almhütte haben, ist eine Foto-Story auf der winterlichen Alm gerade aufgelegt!

Diana und Johannes sind seit 9 Jahren ein Paar, das kannst Du aber auf den Bildern nicht erkennen, oder? Die beiden wirken wie frisch verliebt! Auch als Fotograf kann man da etwas nachhelfen um das Eis vor der Kamera zu brechen.

Ich fotografiere das Pärchen bei einem Paar-Fotoshooting in der Bewegung, so wirken die Bilder natürlich und es muss vorher kein “Posing-Kurs” absolviert werden. Nur leichte Korrekturen, und Tipps gebe ich dem Paar damit ich die Schokoladenseite der Beiden aufnehmen kann. Zum Beispiel ist es schöner wenn sie einander die Köpfe zuneigen und sich die Hände offen geben und nicht falten.

Dann achte ich auf das Licht und dass auch die Umgebung eingebunden wird. Die wunderschöne Abendsonne machte ein blitzen überflüssig, also sind alle Paarfotos mit einem Aufheller in natürlichen Licht fotografiert. Auch Schnee macht sehr attraktives Licht, nur sollte man eine Schneewechte oder Böschung suchen, damit das Licht seitlich auf das Paar strahlt. Die Reflektion des Lichts durch den Schnee von unten wirkt meist störend und kann bei näheren Bildern abgeschottet werden.

Im Hintergrund dürfen keine störenden Äste oder Objekte aus Kopf oder Körper ragen. Den Rest macht ein bisschen Humor und frische Bergluft!

Wie findest Du die Bilder? Gerne kann ich Dir weitere Tipps geben, damit Du bessere Fotos im Schnee machst!

Kommentare
Dein Kommentar

CLOSE